20. Mai 2020 Von Drake 0

Was ist eine Lithophanie

Bei der Lithophanie (von griech. λίθος lithos„Stein“ und φαίνειν phainein „sichtbar machen, leuchten, erscheinen“; vereinzelt auch Lichtschirmbild) handelt es sich um eine Reliefdarstellung in transluzentem Material (häufig Porzellan, Kunststoff oder Glas), welche ihre Wirkung erst im Gegenlicht entfaltet.

Eine Lithophanie besteht aus einer dünnen Materialschicht, meist einer Platte, die durch eine Lichtquelle von hinten beleuchtet wird. Durch die unterschiedliche Dicke des Materials, welche das Licht unterschiedlich stark durchscheinen lässt, entsteht beim Betrachter ein besonderer Licht- beziehungsweise Bildeffekt. Weil die stufenlosen Hell- und Dunkelschattierungen für die Gestaltung des Reliefs entscheidender sind als etwa die Konturen der Abbildung, wirkt die Lithophanie erst bei Einsetzen der Lichtquelle, was auch einen gewissen Überraschungseffekt erzielt.

Auszug aus Wikipedia

Unsere Lithophanien werden aus weißem PLA (Polylactide, umgangssprachlich auch Polymilchsäuren) mit einem 3D-Drucker gefertigt.

Bitte beachten Sie, dass Lithophanien immer von hinten beleuchtet werden müssen. Sonnenlicht ist hierfür meistens schon ausreichend, daher wirken Lithophanien besonders gut auf der Fensterbank. Ansonsten können aber auch andere Lichtquellen (Kerzen, Teelichter, LEDs etc) benutzt werden.

Hier noch ein Foto einer Lithophanie auf der Fensterbank
und einmal ohne Beleuchtung.